anton

Menü

IMG 0006


 

„Sie haben Ihren Firmensitz in Bremervörde, wie weit fahren Sie ins Umland?“

-unser Bewegungsraum erschliesst sich rund 150 km im Umkreis von Bremervörde

„Müssen wir für Anpassungen, Beratungen und technische Änderungen immer zu Ihnen nach Bremervörde kommen?“

-nein, nur in ganz speziellen Fällen, sonst besuchen wir Sie auch gerne Zuhause!

„Wer regelt zu einer Versorgung die Dinge mit unserem Kostenträger?“

-von der Beratung über die Erstellung detaillierter Kostenvoranschläge und Begründungen bis zum Gespräch vor Ort mit einem Hilfsmittelberater klären wir das für Sie.

„Wann merken wir, dass ein Hilfsmittel in der Größe nach-angepasst werden muss?“

-in der Regel ist die nächste Kleidergrösse ja schon ein Indiz für das Wachstum Ihres Kindes, aber wir erinnern Sie automatisch alle 6 Monate pro Hilfsmittel daran. Sie können sich dann besser um das Wohl Ihres Kindes kümmern!

„Können wir bei Ihnen die Hilfsmittel auch ausprobieren oder zeigen Sie uns eine Auswahl per Katalog?“

-Wir haben in Bremervörde eine umfangreiche Ausstellung mit Vorführprodukten und auch richtig gute Lieferanten, die uns auch kurzfristig Produkte bereitstellen, die wir nicht in unserem Bestand haben. Selbstverständlich bringen wir Ihnen die Hilfsmittel auch zur Erprobung für ein paar Tage nach Hause. Da ist die Situation dann ja auch alltagsgerechter als im Katalog oder in unserer Ausstellung….

„Auf wie viele Hilfsmittel haben wir Anspruch? Wir brauchen für unser Kind einen Rehawagen, einen Therapiestuhl und ein Therapiebett..“

-Sofern mit den Hilfsmitteln die Behinderung ausgeglichen werden kann und das Maß des Notwendigen nicht überschritten wird, ist es häufig sogar sinnvoll mehrere Hilfsmittel kombiniert einzusetzen.

Anton Fragezeichen
© 2017 |

attentus.com