anton

Menü

Header Akademie


Strehl Akademie Logo

Gemeinsam mehr bewegen


Die Strehl-Akademie richtet sich an Ärzte, Physio- und Ergotherapeuten im Bereich Kinderreha- und Orthopädietechnik. Denn die Anforderungen in Praxen und gesundheitlichen Einrichtungen werden fortwährend komplexer. Therapeutische oder technische Entwicklungen und Möglichkeiten schaffen neue Perspektiven für Ihre Arbeit.

Bei der Auswahl unseres Fort- und Weiterbildungsangebots legen wir großen Wert auf praxisnahe Themen und Dozenten. Nutzen Sie unser Angebot, um mit einem Plus an Innovation, Wissen und Qualität die Lebensqualität und -freude Ihrer Patienten zu steigern.

Im Mittelpunkt unseres Fort- und Weiterbildungsangebots steht ganz klar das Wohl Ihrer großen und kleinen Patienten. Deswegen sollen Wissen und Erfahrungen nicht nur weitergegeben, sondern auch ausgetauscht werden. Während der Veranstaltung bieten wir Ihnen genug Raum für Ihre Fragen und Diskussionen. Profitieren Sie von frischen Impulsen und einem regen Erfahrungsaustausch, der Ihre tägliche Arbeit mit den Ihnen anvertrauten Menschen bereichert.

Alle Seminare finden in den neuen Räumlichkeiten der STREHL GmbH & Co. KG statt und bedürfen einer vorherigen Anmeldung.

Jetzt weiterbilden – für die optimale Betreuung Ihrer kleinen Patienten.

 

Unser Programm:

Sitzt wie angegossen - individuelle Sitz- und Rollstuhlanpassung für Kinder

Gesundes und ergonomisches Sitzen ist ein Stück Lebensqualität und bedarf einer individuellen Beratung und Anpassung. In diesem Seminar geht es um das funktionelle Sitzen und Positionieren von Kindern im Rollstuhl, in einem Therapiestuhl oder in einer Sitzorthese. Es wird analysiert und praktisch vermittelt, wie die orthopädischen Hilfsmittel am besten auf die individuellen Bedürfnisse ihres Benutzers angepasst werden. Denn oft braucht es nur kleine Veränderungen, um sie funktionaler zu machen und darüber hinaus weitere gesundheitliche Beeinträchtigungen zu vermeiden.

Am ersten Tag werden die Grundprinzipien des Sitzens betrachtet. Nach dem gemeinsamen Mittagessen stehen die Ergonomie und das Anpassen von Rollstühlen im Vordergrund sowie die individuellen Bedürfnisse an unterschiedliche Sitzpositionen. Am zweiten Tag werden die theoretischen Erkenntnisse in die Praxis umgesetzt.

Bengt Engström lässt in seinem Seminar viel Raum zur Selbsterfahrung. Gleichzeitig vermittelt er die Themen äußerst lebendig, praxisnah und gut verständlich.

Der schwedische Physiotherapeut Bengt Engström ist weltweit einer der angesehensten Sitz-Experten. Gemeinsam mit verschiedenen Rollstuhl-Herstellern hat er innovative Sitzgruppen entwickelt und darüber hinaus mehrere Bücher geschrieben. Seine Erkenntnisse aus der jahrelangen Arbeit mit Rollstuhlfahrern hat Engström bereits in über 2.000 Seminaren weitergegeben. 

01418f30c51c2f3a4fb291577d923e7c6c0a7a2e66

 

Sitzen und Stehen – passende Hilfsmittel für Kinder mit Behinderungen

Für Kinder ist es besonders wichtig, aktiv am täglichen Leben teilnehmen zu können – zu spielen, sich fortzubewegen und mit Freunden zusammen zu sein. In diesem Seminar geht es um die Verbesserung der Lebensqualität körperbehinderter Kinder durch effiziente Hilfsmittel. Es werden Fragen zur richtigen Auswahl und Anpassung beantwortet und notwendige Hintergrundinformationen zur Funktion und Anatomie vermittelt. Darauf aufbauend werden unterschiedliche Sitz- und Aufrichtungshilfen unter Berücksichtigung verschiedener Indikationen vorgestellt. Gemeinsam sollen mögliche Positionierungen erarbeitet und diskutiert werden. Die Präsentation von zahlreichen Videos und Fallbeispielen stellt den hohen Praxisbezug sicher. 

Dieses Seminar richtet sich an Rehatechniker, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Kostenträger.

Referentin: Angelika Tünnerhoff

Angelika Tünnerhoff ist Physiotherapeutin und Bobath-Therapeutin. Seit 1990 ist sie in einem multiprofessionellen Team des Kinderneurologischen Zentrums Bonn mit dem Aufgabenschwerpunkt Hilfsmittelversorgung tätig. Zu ihren Patienten gehören hauptsächlich Kinder mit Cerebralparesen, Entwicklungsverzögerungen und Syndromen. Ein Themenschwerpunkt ist die Hilfsmittelversorgung. Angelika Tünnerhoff verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Beratung von Eltern und betroffenen Personen. Ihre Erkenntnisse gibt sie in Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie Fachvorträgen weiter.

Das Seminar ist von der IQZ - Institut für Qualitätssicherung und Zertifizierung zertifiziert.
IQZ-Punkte: 7 Fortbildungspunkte

DSC 0195

© 2017 |

attentus.com